Damenstoffe und Kinderstoffe nachhaltig & fair

Vorfreude auf Ostern – unser vorösterliches Ritual

Herrlichster Sonnenschein und frühlingshafte Wärme: gestern war das perfekte Wetter für unser alljährliches “Vorfreude-auf-Ostern”-Ritual.

Bewaffnet mit Schäufelchen und Pflanzschalen ging es in den Garten. Die Kleinen hatten schon lange danach gequengelt, aber selbst unsere großen Teenie-Kinder lassen sich diesen Familien-Brauch nicht entgehen: das Säen von Ostergras, immer ca. 3 Wochen vor dem Fest.

Das Besondere: jedes der Kinder bekommt seine eigene Pflanzschale, die es bei sich im Zimmer aufbewahrt. Es ist faszinierend zu beobachten, wie die Saat schon nach kurzer Zeit keimt und das “Gras” von Tag zu Tag immer höher wächst! In der Osternacht ist es dann soweit: auf geheimnisvolle Art werden bunte Ostereier in das selbstgesäte Gras gezaubert! Der Jubel darüber ist immer riesig am Morgen des Ostersonntags!

Ok, ich gebs zu: es war KEIN Zufall, dass ich auf den Fotos meinen selbstgenähten Hoodie aus Bio Jacquard Petrolgrün trage! 😉 Denn den wollte ich euch doch gerne nochmal “richtig” zeigen (nachdem ich bis jetzt nur ein verunglücktes “Regen-Foto”davon bei Facebook gepostet hatte! 🙂

Der Farbton vom Jacquard war etwas blöd zu fotografieren – in Wirklichkeit hat der Stoff ein sattes PetrolGRÜN (auf den ersten Fotos ist er meiner Meinung nach zu blaustichig fotografiert). Das Kapuzenfutter habe ich aus Slubjersey Beere ebenfalls von Lillestoff genäht.

Aus Körnern wird “Gras” – immer wieder spannend für die Kinder! Weiß denn jemand von euch, um was für “Körner” es sich handelt? Der erste, der die richtige Antwort unter diesen Blogartikel postet, bekommt ein kleines Überraschungspaket von uns! 🙂

Nach getaner Arbeit – jetzt kann Ostern kommen! 🙂 Die Leggings sind übrigens  – und das war tatsächlich Zufall, dass die gestern “am Kind” waren – aus Bio Jersey Blockstreifen Dschungel Pink.

Habt ihr auch irgendwelche Oster-Rituale oder Bräuche? Erzählt gerne mal davon! 🙂

Liebe Grüße aus dem Biostoff-Paradies,

Eva

 

 

29 Kommentare

  1. Veröffentlich von Meike am 31. März 2019 um 7:19

    Hallo!
    Was für ein toller Brauch, den muss ich mir glaube mal abgucken 🙂 Und ein toller Pulli, absolut meine Farbe!
    Bei den Körnern müsste es sich eigentlich um Weizen handeln 😉

    Liebe Grüße,
    Meike

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:09

      Hallo Meike,
      erstmal: dankeschön! Ich mag meinen Pulli (besonders die Farbe!) auch sehr gern… Zu den Körnern: nein, Weizen ist es leider nicht!
      Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag 🙂
      Eva

  2. Veröffentlich von Bernadette Riedel am 31. März 2019 um 7:56

    Guten Morgen. Ich würde bei den Körner auf Weizen tippen?!

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:12

      Nein, Weizen ist es leider nicht, liebe Bernadette Riedel…

      • Veröffentlich von Birgit am 31. März 2019 um 9:30

        Guten Morgen! Ich würde auf Hafer tippen. Schönen Sonntag!

        • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:47

          Guten Morgen liebe Birgit! Hafer geht schon in die richtige Richtung, ist es aber leider auch nicht… Ganz liebe Grüße und euch auch einen schönen Sonntag! 🙂

  3. Veröffentlich von Denise Krause am 31. März 2019 um 8:03

    Was für ein schöner Brauch. Wir haben bei uns keine festen Rituale, aber das ist eine gute Anregung. Ich denke, meine 3 Kids hätten sicher Freude dran.
    Ostergras wird traditionell ais Weizenkörnern gesät. Davon hab ich sicherlich auch welche in der Küche. Ich geh gleich mal nachschauen…
    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

    • Veröffentlich von Susanne Vetter am 31. März 2019 um 8:51

      Wenn ich auch nicht die Erste bin, so ist es doch Weizen, den ihr da sät
      Wir haben früher Moos gesammelt und im Garten 2 oder 3 Nester damit gebaut, in die der Osterhase dann etwas Süßes hineinlegen konnte.

      • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:27

        Moosnester sind auch eine schöne Tradition! 🙂 Weizen ist es in unserem Fall allerdings nicht! Bin gespannt, ob noch jemand richtig tippt! 🙂

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:16

      Bei uns dient das auch als eine Art “Oster-Kalender” (analog zum Adventskalender): wenn das Ostergras hoch gewachsen ist, dann ist Ostern nicht weit! Euch auch noch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Säen, liebe Denise 🙂
      P.S. Weizenkörner funktionieren zwar auch wunderbar…in unserem Fall ist es aber was anderes

  4. Veröffentlich von Rosi am 31. März 2019 um 8:03

    Sind das Kresse Samen? Wir machen das manchmal in leere Eierschalen, für die Osterdeko 🙂

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:18

      Das ist auch eine tolle Idee mit den Kressesamen in Eierschalen. Auch Ostergras in Eierschalen kann witzig aussehen, wenn man die Eier vorher mit Gesichtern bemalt, denen dann grüne “Haare” wachsen 🙂
      Gestern haben wir allerdings keine Kresse gesät, sondern was anderes…

      • Veröffentlich von Susanne Vetter am 3. April 2019 um 14:38

        Hallo Eva, jetzt hast du meinen Ehrgeiz angestachelt und ich versuche mein Glück mit Gerste, weil eure Saat auch so spitz zuläuft….und Gerste eignet sich auch prima als Ostergras

        • Veröffentlich von Eva Rohwer am 4. April 2019 um 17:27

          Hallo liebe Susanne, Gerste ist völlig richtig – sehr gut erkannt an den spitz zulaufenden Körnern! Leider war Diana Dummel ein bisschen schneller, die hatte die Lösung schon am Sonntag rausbekommen (siehe unten) und der Gewinn ist schon auf dem Weg zu ihr! Kommst du am Samstag zum Lagerverkauf? Dann kannst du dir einen kleinen Trostpreis abholen! 🙂

  5. Veröffentlich von Nicole Wölk am 31. März 2019 um 8:04

    Schöne Tradition
    Ich tippe auf Weizen
    Liebe Grüße und schönen Sonntag.

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:19

      Hallo liebe Nicole, oft wird Weizen genommen für Ostergras…bei uns war es aber gestern was anderes! Ganz liebe Grüße und dir auch einen schönen Sonntag 🙂

  6. Veröffentlich von Nicole Wölk am 31. März 2019 um 8:08

    Schöne Tradition
    Ich tippe auf Weizen
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

  7. Veröffentlich von Karin Becker am 31. März 2019 um 8:10

    Guten Morgen Eva ☀️
    Traditionell ist es ein Weizen der ausgesaät wird.
    Ich backe mit meiner Tochter immer einen Osterzopf und wir essen den gemeinsam zum Osterkaffee.
    Euch schon Erwartungs frohe Tage

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:25

      Guten Morgen Karin 🙂 Hm, lecker Osterzopf gehört bei uns auch immer zum Osterfrühstück! Den traditionellen Weizen haben wir diesmal nicht verwendet, sondern was anderes… Ganz liebe Grüße – auch an deine Tochter – und einen schönen Sonntag für euch 🙂

    • Veröffentlich von Amrei am 31. März 2019 um 10:39

      Guten Morgen, wie schön! Habt ihr vielleicht Gerste genommen? Das wäre mein Tipp.
      Wir haben auch schonmal Schnittlauch genommen – funktioniert gut und es kann nach Ostern in den Quark 🙂

      • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 11:17

        Hallo Amrei, Gerste ist richtig! 🙂 Diana D. war aber ein Tickchen schneller mit der richtigen Antwort… Aber das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt! Schnittlauch ist auch eine super Idee! Unser Ostergras bekommen nach dem Fest immer die Kaninchen – wird also auch noch gut genutzt! 🙂

        • Veröffentlich von Amrei am 31. März 2019 um 12:34

          Huch… als ich den Kommentar geschrieben hab, war der andere Kommentar mit Gerste noch nicht sichtbar. Sehr schade.
          Schönen Sonntag!

          • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 18:05

            Hallo Amrei, ich muss die Kommentare erst freischalten (wegen Spam z.B.)… Das kann schon mal ein bisschen dauern, wenn ich gerade nicht online bin 🙂 Die Uhrzeiten die hier bei den Kommentaren angezeigt werden, sind aber die Echtzeit-Post-Daten und nicht die der Freischaltung. Hat also schon alles seine Richtigkeit 🙂 Aber du hast es ja auch richtig gewusst und wenn du mir deine Adresse schreibst, kann ich dir auch eine kleine Stoff-Überraschung schicken! Schick mir doch bitte eine PN, liebe Amrei!



          • Veröffentlich von Amrei am 31. März 2019 um 21:25

            Alles gut, lieben Dank! So war es gar nicht gemeint 😉 Ich freu mich für die Gewinnerin. Schönen Abend 🙂



  8. Veröffentlich von Birgit am 31. März 2019 um 9:19

    Guten Morgen! Netter Brauch! Wir nehmen im Kindergarten Weizen. Ich finde, euer Getreide sieht wie Hafer aus.
    Frühlingshafte Grüße
    Birgit

  9. Veröffentlich von Diana D. am 31. März 2019 um 9:49

    Ein schöner Brauch! Irgendwie musste ich bei den Körnchen an Gerste denken, weiß aber gar nicht, ob die sich dafür eignet…

    • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 9:57

      Wow, ja – Gerste ist völlig richtig – herzlichen Glückwunsch liebe Diana!!! 🙂 Ob es mit Gerste funktioniert wissen wir auch noch nicht, es ist ein Experiment, weil uns der Weizen ausgegangen war… Dann melde dich doch bitte per PN mit deiner Adresse bei uns! Schreib am besten auch gleich dazu, ob du dich eher über Damen- oder Kinderstoffe freuen würdest 🙂

      • Veröffentlich von Diana D. am 31. März 2019 um 10:42

        Ui, ich werd verrückt! Hab grad ein kleines Freudentänzchen aufgeführt Vielen lieben Dank für die tolle Chance! Ich drücke euch die Daumen, dass es klappt.
        PN geht gleich raus. Danke!

        • Veröffentlich von Eva Rohwer am 31. März 2019 um 11:18

          Freut mich, dass wir dir den Sonntagmorgen verschönern konnten, liebe Diana! 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar